Neue Unternehmensmitglieder der Alumni: Deutsche Telekom und Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST

4. Mai 2021

Wieder dürfen wir neue Unternehmensmitglieder in den Reihen der Alumni der Informatik begrüßen: Die Deutsche Telekom und das Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST sind in den vergangenen Tagen dem Verein begetreten und werden beide am 9./10. Juni an unserer REALITY Kontaktmesse für Informatik teilnehmen.

Insbesondere die Deutsche Telekom bedarf wohl keiner langen Vorstellung. Das Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST wurde im Jahre 1992 gegründet und hat seinen Sitz in Dortmund. Die Geschäftsfelder des ISST liegen in der Konzeption und Entwicklung von IT-Lösungen im Bereich Logistik, Gesundheitswesen sowie Datenwirtschaft.

Student*innen und Absolvent*innen unserer Fakultät sind herzlich eingeladen die Unternehmen und ihre Arbeit auf der REALITY Kontaktmesse im Juni besser kennen zu lernen.

reality-jobmesse.de

Throwback Tuesday #3: Wenn der Busy Beaver erzählt …

27. April 2021

Aus dem "The Busy Beaver", Ausgabe Nr. 84 (erschienen Januar 1998): Prof. Dr. Volker Gruhn im Interview mit Peter Fasching.

Am 11. September 1997 stellte sich der neue C3-Professor am Lehrstuhl 10 im Rahmen eines Interviews den Fragen der Redaktion des Busy Beaver. Der junge dynamische Professor hieß Dr. Volker Gruhn, ein Alumni der Universität und einer der Gründer der Adesso SE, heute eines der führenden IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland. Bereitwillig gab er seinem Gesprächspartner Peter Fasching, damals Student am Fachbereich, Auskunft über seine Einstellung zu Lehre und Forschung, beantwortete die Fragen nach seinen persönlichen Wünschen und nach Ratschlägen für Studierende. 

 

LaTeX-Workshop für Einsteiger/innen am 5. Mai 2021 (online)

In Kooperation mit der CDI AG bieten wir für Student/inn/en eine kostenlosen online LaTeX-Kurs für Einsteiger/innen an. Die Anzahl der Teilnehmer/innen ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich. 

LaTeX ist ein Satzsystem, das für viele Arten von Schriftstücken verwendet werden kann, von einfachen Briefen bis zu kompletten Büchern. Es zeichnet sich durch die hohe typographische Qualität der erstellten Dokumente und die umfangreichen Funktionen zum Formelsatz aus. Besonders geeignet ist es für wissenschaftliche oder technische Dokumente. LaTeX ist für praktisch alle verbreiteten Betriebssysteme verfügbar.

In diesem Workshop wird ein Überblick über LaTeX und seine Möglichkeiten gegeben und die Verwendung anhand praktischer Beispiele zum Mitmachen erläutert.

Informationen über die erforderliche Software sind hier zu finden: 
https://github.com/cdiag/latex-workshop

 

Datum: 5. Mai 2021
Zeit: 14:00–17:00 Uhr
Ort: online / Microsoft Teams
Dozent: Oliver Manz, CDI Concepts Development Integration AG

 

Internetpionier Daniel Karrenberg, viadee, SMF, Finanz Informatik und itestra neue Mitglieder des Vereins

11. April 2021

Der Verein der Alumni der Informatik wächst weiter: wir freuen uns über neue Mitglieder, darunter die viadee GmbH aus Münster, die SMF GmbH aus Dortmund, die Finanz Informatik GmbH& Co KG aus Frankfurt, die itestra GmbH aus München sowie Alumnus Daniel Karrenberg, einer der Väter des Internets in Deutschland. Herzlich willkommen!

Daniel Karrenberg im Interview 

Daniel Karrenberg war als wissenschaftlicher Assistent und Netzwerk-Administrator an der Universität tätig und ganz wesentlich am Aufbau des EUnet, des ersten europäischen Internetdienstanbieters, beteilgt. Er gehörte außerdem zu den Gründern des RIPE, der Plattform für die Zusammenarbeit europäischer Internetanbieter, und wurde für seine Verdienste um die Entwicklung und Weiterentwicklung des Internets in die "Internet Hall of Fame" aufgenommen. Wir haben in diesem Jahr ein zweiteiliges Interview mit Daniel geführt, das auf Youtube zugänglich gemacht worden ist 1.

Throwback Tuesday #2: Wenn der Busy Beaver erzählt …

13. April 2021

Busy Beaver Nr. 4 Titelblatt

Der Busy Beaver Nr. 4 berichtet über die 1. Konferenz der Informatik-Fachschaften (KIF) der BRD und Westberlin, die am 5./6. Mai 1973 in Dortmund stattgefunden hat.

Mit dem Busy Beaver gehen wir auf Zeitreise, heute zurück in das Jahr 1973: Ein Blick in die 4. Ausgabe der Zeitung der Dortmunder Fachschaft zeigt sehr schnell, dass damals Inhalte und Selbstverständnis der Fachschaft stark von gesellschaftlichen Fragestellungen geprägt waren. So heißt es auf Seite 2: "Die Fachschaft Informatik versteht sich als politische Fachschaft. Sie will nicht nur Handlanger der Uni-Bürokratie oder des Wissenschaftsministers sein, sondern sie sieht sich innerhalb der politischen Sphäre als Faktor."

In diesen Zusammenhang fällt auch das Programm der ersten Konferenz der Informatik-Fachschaften (KIF) der BRD und Westberlin, die am 5. bis 6. Mai 1973 in Dortmund stattfand. Der Artikel im Busy Beaver beschreibt die tagespolitischen Umstände und Arbeitsthemen der 1. KIF: 

Inhalt abgleichen